Gottes Schöpfung ist sehr gut!

 

WELTGEBETSTAG am 2. März

Frauen aus Surinam laden ein

 

Wo liegt Surinam?

In diesem Jahr wird der Weltgebetstag von den Frauen in Surinam gestaltet.

Surinam – das kleinste Land Südamerikas - liegt im Nordosten Südamerikas,

zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Mit seinen rund 540.000

EinwohnerInnen ist Surinam ein wahrer ethnischer, religiöser und kultureller

Schmelz-tiegel. Der Großteil der Bevölkerung lebt in Küstennähe, die meisten

von ihnen in der Hauptstadt Paramaribo. In dieser als UNESCO-Weltkulturerbe

geschützten Stadt steht die Synagoge neben einer Moschee; christliche Kirchen

und ein Hindutempel sind nur wenige Häuserblocks entfernt.

Wer Lust und Zeit hat sich schon auf eigene Faust über das Land Surinam und den

Weltgebetstag zu informieren kann unter https://weltgebetstag.de nachschauen.

Unter diesem Link finden sich auch Rezepte für landestypische Speisen, die zum Imbiss nach

dem abendlichen Gottesdienst gern mitgebracht werden können.

 

Weltgebetstagsvorbereitung an neuem Ort

Die Vorbereitungstreffen finden dieses Jahr erstmals im Elisabethstift statt. Dort

gibt es am Weltgebetstag auch einen Vormittagsgottesdienst für alle diejenigen,

denen die Abendveranstaltung zu spät ist.

 

Neu ist auch der Vorbereitungsnachmittag am Sonntag, dem 25. Februar.

An diesem Tag wollen wir den regelmäßig stattfindenden Mehrgenerationengottesdienst

„Brot, Wein und Spiele“ zusammen mit den Bewohnern des Stiftes

feiern und im Anschluss gemeinsam Kaffee trinken, die Dekorationen für den

Gottesdienst herstellen, die Lieder lernen und singen, tanzen und landestypische

Spiele spielen. Außerdem wird es eine Vorstellung des Landes geben.

Frauen und Männer, junge und alte sind herzlich eingeladen zum Weltgebetstag

und den Informations- und Vorbereitungstreffen.

Das Vorbereitungsteam freut sich auf vertraute und neue Gesichter.

 

 

WGT-Vorbereitungstreffen im Elisabethstift (Eberswalderstr. 17)

Bibelgespräch mit Pfarrerin Almut Bellmann zu Genesis 1,1-2,3

und Vorbereitung des WGT

Donnerstag, 1. Februar, 18.00 Uhr, im Rosencafé

 

Landesinformation über Surinam, Spiele und Basteln in

Vorbereitung des WGT

Sonntag, 25. Februar, Beginn 15:00 Uhr mit einem

Mehrgenerationengottesdienst in der Kapelle

 

Weltgebetstag am 2. März

WGT-Gottesdienst im Elisabethstift (Eberswalderstr. 17)

10:00 Uhr in der Kapelle mit den Bewohnern des Stiftes, dem Eliaskindergarten,

Dörte Maungue und Team

im Anschluss Kaffeetrinken im Rosenkaffee

WGT-Abend in St. Augustinus (Dänenstr. 17/18)

17:30 Uhr Ankommen mit Kaffee und Kuchen, Eine- Welt- Stand

18:00 Uhr Lichtbildervortrag über Surinam

19:00 Uhr Gottesdienst mit anschließendem landestypischer Imbiss