Katholische öffentliche Bücherei (KÖB)


 

KÖB-Außenansicht

 

  Unsere Katholische öffentliche Bücherei gibt es bereits seit 1906 (siehe KÖB-Historie) und damit länger als die Pfarrgemeinde Heilige Familie. Ein Team von ca. zehn Ehrenamtlichen ermöglicht den Gemeindemitgliedern sowie allen Bewohnern der näheren Umgebung den kostenfreien Zugang zu Büchern, Hörmedien, Spielen und DVDs.
  In der Leseratte im Pfarrbrief informieren wir regelmäßig über unsere Neuerwerbungen.
  Gerne können Sie über uns auch Bücher zum Original-Verlagspreis bestellen und unsere Arbeit damit unterstützen.

Katholische öffentliche Bücherei Heilige Familie
Wichertstraße 22      10439 Berlin - Prenzlauer Berg
   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Öffnungszeiten:           Sonntag     9.30 Uhr bis 12.30 Uhr
Donnerstag   15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
   

 

 
+ + + A K T U E L L E S + + + A K T U E L L E S + + + A K T U E L L E S + + +
 


Die neuen BUCHSPIEGEL Winter 2014 sind eingetroffen.


Unsere Jubiläumsaktion im NOVEMBER:

Weihnachts-Buchausstellung

Am Sonntag, 23. November, laden wir Sie herzlich ein, in unserem ausgewählten Medienangebot schöne Geschenke für Ihre Freunde und Bekannte zu finden. Unsere Ausstellung findet diesmal hinten im Pfarrsaal (Musikzimmer) statt, und zwar von 10.00-13.00 Uhr (parallel zur Pfarrversammlung) und von 18.30-20.30 Uhr. Wie immer unterstützt jede Bestellung unsere Büchereiarbeit.


Unsere Jubiläumsaktion im DEZEMBER:

Spieleautoren-Nachmittag

Für Samstag, 13. Dezember, von 14 Uhr bis 17 Uhr konnten wir den erfolgreichen Spieleautoren Jeffrey D. Allers* gewinnen. In der Begegnungsstätte (neben unserer Bücherei) werden wir uns nach einem kleinen Podiumsgespräch selbst ans Erfinden eines oder mehrerer Spiele wagen. Zwischendurch gibt es natürlich neben Getränken auch Kuchen und Gebäck. Und zum Ende wird unter allen Teilnehmern ein handsigniertes Spiel von Jeffrey D. Allers verlost. Zum Selbst-Behalten oder als originelles Weihnachtsgeschenk.

*) Von Jeffrey D. Allers wurden zum Beispiel folgende Spiele veröffentlicht: "Citrus" (dlp games, 2013), "Artifact" (gemeinsam mit Bernd Eisenstein bei White Goblin Games, 2013), "New Amsterdam" (White Goblin Games, 2012), "alea iacta est" (gemeinsam mit Bernd Eisenstein bei alea, 2009), "Eine Frage der Ähre" (Pegasus Spiele, 2009), "Heartland" (Pegasus Spiele, 2009), "Circus Maximus" (Pegasus, 2008), "... aber bitte mit Sahne" (Winning moves, 2008).