Geschichte - unter der Erde verborgen



Manchmal muss man tief graben, um Vergessenes wieder zu finden. Von solchen Grabungsergebnissen kann man in den nächsten Monaten im Pfarrsaal Heilige Familie hören. Unter „Christlicher Archäologie“ versteht man gemeinhin die Wissenschaft, die sich mit den kulturellen Hinterlassenschaften von Christen aus den ersten sechs Jahrhunderten beschäftigt. An den Vortragsabenden wird diese Zeitspanne weit überschritten.

 

Am 16. April kommt Frau Claudia Melisch  zu uns. Sie spricht über

Die Ausgrabungen auf dem Berliner Petriplatz

Kirche - Friedhof - Lateinschule

19.30 Uhr, Pfarrsaal Hl. Familie 

 

weitere Informationen