VATER UNSER LEBEN

- Exerzitien im Alltag in unserer Gemeinde

 

wir beten zu viel

wir beten zu wenig

zu viel und zu wenig

wir beten und beten

wann endlich wann

werden wir

beten

(Rudolf Bohren)

 

Lassen Sie sich einladen, Gott als Quelle des Lebens zu suchen, sich auf ihn

auszurichten und den Geschmack des Lebens in den vertrauten Worten des

Vaterunsers wieder zu finden.

Teilnehmen kann jede und jeder!

 

Nötig ist die Bereitschaft

- für eine tägliche Zeit des Betens und der Besinnung zu Hause oder an

einem anderen für Sie günstigen Ort. Sie erhalten für jeden Tag Anregungen.

- die Anregungen in den Tag mitzunehmen,

- für ein wöchentliches gemeinsames Treffen (am Freitagabend):

zusammenkommen, Stille halten, miteinander beten, hören,

sich austauschen.

 

Beginn: 23. Februar, 19.45 Uhr im Pfarrsaal Heilige Familie

(Ausnahme: nicht am Weltgebetstag, dem 2. März, dafür am

Sonntag, 4. März um 17 Uhr in Hl. Familie).

Letzter Abend: 23. März.

 

- Machen Sie mit! Tragen Sie sich zu unserer Planung in die

Teilnehmerliste ein!

- Sprechen Sie Interessierte an, die „auftanken“ und sich neu auf die

Mitte ihres Christseins besinnen wollen! Wir wollen möglichst

viele Menschen erreichen.