Sonntag zu Hause – Tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes!

Unser Vorschlag für einen Gottesdienst zuhause – Dreifaltigkeitssonntag (26.05.2024):

Lied

GL 355 Wir glauben Gott im höchsten Thron

Zur Ruhe kommen

Wir atmen tief ein und aus. Wir spüren unseren Atem. Wir lassen alle Gedanken kommen und wieder gehen. Wir sprechen mit dem Atemrhythmus mehrere Male langsam:

Jesus, lass uns eins sein

Gebet

Dreifaltiger Gott,
du bist ein Gott, der in Beziehung lebt – auch zu uns Menschen.
Aus deiner Nähe leben wir, in deiner Nähe atmen wir auf.
Gib, dass wir uns dir öffnen und dir vertrauen.

Aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus (Mt 28,16–20)

In jener Zeit
gingen die elf Jünger nach Galiläa
auf den Berg, den Jesus ihnen genannt hatte.
Und als sie Jesus sahen,
fielen sie vor ihm nieder,
einige aber hatten Zweifel.
Da trat Jesus auf sie zu
und sagte zu ihnen:
Mir ist alle Vollmacht gegeben im Himmel und auf der Erde.
Darum geht
und macht alle Völker zu meinen Jüngern;
tauft sie
auf den Namen des Vaters und des Sohnes
und des Heiligen Geistes
und lehrt sie,
alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.
Und siehe,
ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.

Gedanken zum Evangelium

  • Die elf Jünger – das sind die Apostel, d.h. die Gesandten. Wenn einige von ihnen an der Gegenwart des Auferstandenen zweifeln – wieviel verständlicher sind dann die Zweifel in unserer Zeit, auch meine Zweifel.
  • Jesus scheint die Zweifel zu ignorieren. Er sendet sie alle, und in der Erfüllung ihres Auftrags werden ihre Zweifel schwinden. So wird es auch uns gehen. Gehen wir mutig unseren Weg, leben wir so, dass wir „Salz der Erde“ und „Licht für die Welt“ sein können, so, wie Jesus einmal seine Jünger genannt hat.
  • Jesus lässt uns mit seinem Auftrag nicht allein. Er gibt uns die nötige Kraft, denn er ist ja bei uns an allen Tagen, immer.

Gebet

Guter Gott,
du sendest uns aus, deine Liebe durch unser Leben zu bezeugen.
Du schenkst uns Hoffnung und Mut.
Wir preisen dich, den dreieinigen Gott.

Lied

GL 354 Gott ist dreifaltig einer